Häufig gestellt – gerne beantwortet.

In ungeordneter Reihenfolge:

Sollte ich nicht lieber Spezialisten statt Allrounder beauftragen?

Das können wir mit voller Inbrunst mit einem entschlossenem Ja! beantworten. Wir sind Spezialisten – auf vielerlei Gebieten – und im Speziellen für Kommunikationsdesign. Nach unserer Erfahrung gibt es so gut wie keine rein monothematischen Designaufgaben. Ein Auftrag für einen reinen Webauftritt profitiert genauso von einer ganzheitlichen Herangehensweise wie ein Auftrag für eine Corporate Identity (siehe: Unser Ansatz).

Nimmt Rogge & Pott an Pitches Teil?

Sehr gerne. Anruf genügt (eine ">Mail geht auch)!

Auch an unbezahlten?

Das kommt ganz darauf an. Grundsätzlich sind unbezahlte Pitches verständlicherweise für uns wirtschaftlich gesehen keine gute Idee. Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, springen wir aber durchaus über unseren Schatten.

Wir sind ein kleines Startup-Unternehmen und kein Global-Player.
Bietet Rogge & Pott auch was für kleine Budgets?

Hier gilt: eine direkte Anfrage kostet nichts! Wir arbeiten für verschiedenste Kunden auf verschiedensten Budgets.

Ich plane ein neues Produkt (eine neue Website, eine neue Firma…). Wann sollte ich Rogge & Pott einschalten?

Jetzt! Je früher der Designprozess in die Konzeption einbezogen wird, desto besser.

Wir arbeiten bereits mit einer Werbeagentur zusammen
und wollen Rogge & Pott nur für eine spezielle Aufgabe buchen.
Gibt es da Probleme?

Selbstverständlich nicht! Rogge & Pott ist ein Teamplayer und kommt ganz ausgezeichnet mit anderen Dienstleistern und deren Arbeit zurecht. Das gilt auch für existierende Corporate Designs und Corporate Identities. Möglicherweise werden wir jedoch die eine oder andere Maßnahme hinterfragen oder Ergänzungsvorschläge machen – im Sinne der Aufgabe natürlich und nicht aus Eitelkeit.

Ich wollte doch nur eine Imagebroschüre und Rogge & Pott kommt mir mit einer Website?

Kann passieren. Nicht, weil wir den Auftrag nicht verstanden hätten sondern weil wir die Aufgabe richtig verstanden haben. Der Vorteil unseres Ansatzes ist, dass er uns ermöglicht, jenseits eines bestimmten Mediums oder einer bestimmten Maßnahme zu denken, um Ihre Kommunikationsaufgabe zu lösen. Wir wollen das, was Sie wollen: Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erfolgreich kommunizieren und so für Sie Umsatz generieren – und schlagen so auch gerne mal Wege vor, die Sie eigentlich nicht im Sinn hatten.

Aber Imagebroschüren macht Rogge & Pott doch auch?

Ja, gerne.

Ist Rogge & Pott eine Werbeagentur?

Nein. Wir sind ein reiner Kreativ-Dienstleister. Wir verwalten keine Media-Budgets, planen keine Schaltungen, testen keine Focus-Gruppen und beschäftigen keine Account-Planer. Wir können solche Leistungen bei Bedarf aber durchaus vermitteln.

Aber Werbung macht Rogge & Pott trotzdem?

Auch wenn es anmaßend klingt: ja! Gerne übernehmen wir die Kreation und die Produktion von Werbemaßnahmen jedweder Couleur. Oft in direkter Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung des Kunden oder auch einer Werbeagentur.

Wir sind eine Werbeagentur. Können wir Rogge & Pott buchen?

Selbstversändlich.Wir arbeiten oft mit Werbeagenturen zusammen und haben trotz eines ausgebildeten Egos auch kein Problem damit, im Verborgenen zu wirken.

Ihre Frage blieb hier unbeantwortet? Wir stehen jederzeit zur Verfügung: ">